Netzlaufwerk einer Freigabe zuweisen

Im folgenden wird beschrieben wie man eine Netzwerkfreigabe oder einen freigegebenen Ordner einem Laufwerksbuchstaben zuweist.
Dazu gibt es 2 Möglichkeiten. Zum einen über einen Assistenten im Windows Explorer und zum weiteren über die Eingabeaufforderung.

  1. Man öffnet den Windows Explorer (Windowstaste + e) und wählt unter Extras  Netzlaufwerk verbinden. In dem sich dann öffnenden Assistenten kann man den gewünschten Laufwerksbuchstaben anwählen und gibt dann den Freigabenamen an.
    Hier kann man über durchsuchen die Freigabe suchen oder man gibt gleich den UNC Pfad an, wenn dieser bekannt ist.
    UNC Pfad besteht aus PC oder Servername plus den Freigabename und wird dann folgend eingegeben \\meinPC\meine Freigabe
  2. Netzlaufwerk mit Befehl aus der Eingabeaufforderung verbinden