Suchergebnisse abspeichern

Unter Windows 7 gibt es nun auch eine Live Suche, in der die Ergebnisse sofort angezeigt werden.
Dazu kann man aber nun auch die Suchergebnisse als Datei abspeichern und zum Beispiel auf dem Desktop oder den Favoriten ablegen.
Was bringt es ein Suchergebniss abzuspeichern?
Man kann sich mit seinen Suchergebnissen Listen gestalten, die immer wieder aufrufbar sind ohne jedesmal danach zu suchen.
Zum Beispiel aus seiner Musiksammlung eine Liste mit allen Lieder eines Interpreten. Wird nun ein neues Lied des Interpreten  abgespeichert erscheint das Lied automatisch in der abgespeicherten Suchliste.

 

Einfach mal ausprobieren. Und so einfach geht das:

  • Windows Explorer öffnen 
  • Eine Festplatte, Ordner oder den ganzen Computer anklicken, demnach wo man suchen möchte!
  • oben rechts im Suchfeld eingeben wonach man suchen möchte. Hier muss man nicht mit * arbeiten.
  • In meinem Beispiel will ich alle Dateien aufgelistet bekommen die Index.htm heissen.

  • Nun klickt man "Suche speichern" an
  • Daraufhin öffnet sich ein Fenster wo man einen Namen für die Suche angeben muss, sowie wo man das Ergebniss als Datei abspeichern will.
    Standardmässig ist hier als Speicherort "Favoriten" ausgewählt. Drückt man nun einfach speichern wird ein die Suche unter Favoriten abgespeichert. Zusätzlich auch in "Gespeicherte Suche".
    Wählt man aber einen anderen Speicherort wird demnach das Suchergebniss auch dort abgespeichert, aber nicht in "Gespeicherte Suche"
    Die "Gespeicherte Suche" ist unter Suchevorgänge im persönlichen Benutzer Ordner abgelegt. c:\Benutzer\USERNAME\Suchvorgänge

  • Nun braucht man die erstellte Datei nur noch doppelklicken und die Suchergebnisse werden angezeigt.

Die gespeicherten Suchergebnisse in den Favoriten kann man löschen, bleiben aber in "Gespeicherte Suche" weiterhin erhalten, bis man sie dort löscht.