Laufwerksbuchstaben ändern

Partitioniert man eine Festplatte wird jeder Partition ein Laufwerksbuchstaben zugewiesen.
 

Die Windows Partition hat im Normalfall den Buchstaben c:. Alle weiteren werden der Reihe nach zugeordnet d:, e:, ...
Das gleiche bezieht sich auch auf USB Wechseldatenträger (USB Sticks, optische Laufwerke und Festplatten).

 

Will man nun zum Beispiel einem USB Stick einen, anderen als den vorgegebenen Buchstaben, zuweisen, muss man wie folgend vorgehen.

  1. Die Datenträgerwaltung öffnen (Start / Systemsteuerung / Verwaltung / Computerverwaltung / Datenträgerverwaltung)

  2. Datenträgerverwaltung

    Hier werden nun alle Partitionen, optische Laufwerke und Wechseldatenträger aufgelistet.

  3. Mit einem Rechtsklick auf ein Laufwerk öffnet man das Kontextmenü, aus dem man "Laufwerksbuchstaben und Pfade ändern" auswählt.
    Nun kann man hier den Laufwerksbuchstaben ändern oder löschen.
    Zu der Option "Hinzufügen" siehe Bereitgestellte Laufwerke

WICHTIG: Bevor man einen Buchstaben ändert sollte man sich sicher sein, dass keine Zuweisungen, wie Verknüpfungen oder Programmpfade auf das Laufwerk verweisen, da diese dann nicht mehr funktionieren.