Systemwiederherstellungsoptionen starten

Bei Problemen bietet Windows 7 die Möglichkeit das Betriebssystem durch die Systemwiederherstellungsoptionen zu reparieren, eine Systemwiederherstellung durchzuführen oder ein vorher erstelltes Systemabbild zurückzuspielen.  
Desweiteren findet man bei den Optionen noch eine Speicherdiagnose und die Möglichkeit die Eingabeaufforderung zu öffnen um auf die Laufwerke und Daten zuzugreifen falls das System gar nicht mehr bootet.

Um die Optionen zu erreichen geht man folgend vor:

  1. Taste F8 drücken kurz bevor das Betriebsystem versucht zu starten. (siehe auch Hinweis am Ende des Beitrags)
  2. Nach kurzer Zeit erscheinen die erweiterten Startoptionen und man wählt Computer reparieren



  3. Nun kommen zwei Abfragen zur Sprache und Admin Passwort



  4. Danach erscheinen die Systemwiederherstellungsoptionen




Hinweis: Die Systemwiederherstellungsoptionen kann man auch mit der Installations DVD von Windows 7 starten. Dazu muss direkt nach dem booten von DVD ebenfalls die F8 Taste gedrückt werden und sobald alles geladen und die Schaltfläche Installieren erscheint, einfach unten den kleinen Link mit dem Vermerk Computerreparaturoptionen anklicken. Dann geht es mit Punkt 3 weiter.
Startet das System noch kann man auch die Installations DVD einlegen nach dem Windows hochgefahren ist und der Installationsbildschirm Windows 7 erscheint. Dort kann man nun auch die Computerreparaturoptionen anwählen.