Netzwerkkartengeschwindigkeit einstellen

Netzwerkkarten haben grundsätzlich verschiedene Geschwindigkeiten. So gibt es alte Netzwerkkarten mit 10 MBit/s oder 10/100 MBit/s.

Die Geschwindigkeit selbst wir in 10er Schritte angegeben. 10, 100, 1000 oder 10.000 MBit/s, wobei bei ab 1000 MBit/s dann schon von 1 bzw. bei 10.000 von 10GBit/s gesprochen wird.

Die Netzwerkkarte sind natürlich abwärtskompatibel, wenn in der Konfiguration die Geschwindigkeit auf "Auto" (Standardeinstellung) steht.Will man diese ändern kann man das ganz einfach in den Eigenschaften der Netzwerkkarte machen.

    1. Rechtsklick auf die Netzwerkumgebung und die Eigenschaften auswählen.
      Oder im Suchenfeld ncpa.cpl eintippen

    2. Links Adaptereinstellungen ändern anwählen
    3. Den gewünschten Netzwerkadapter mit rechts klicken und die Eigenschaften wählen.

    4. Im darauf geöffneten Dialog die Schaltfläche Konfiguration wählen.

    5. Hier nun den Reiter Erweitert anwählen und in der Liste den Punkt Speed / Duplex suchen. (der Name kann variieren)
    6. Auf der rechten Seite kann man nun den gewünschten Wert über den Drop Down auswählen (siehe Bild)


 

Man kann nun verschiedene Varianten, abhängig der Kartenspezifikation, wählen.

Zum Beispiel, 10 MBit/s halbduplex oder vollduplex oder 1000 MBit/s vollduplex.

Wichtig: Es ist darauf zu achten, dass die ausgewählte Geschwindigkeit auch gleich der Geschwindigkeit des Gegengerätes ist. Also nicht halb- und vollduplex kombinieren.

Es kommt dann nur zu Geschwindigkeitsproblemen im Netzwerk.

Wichtig ist auch zu wissen, dass sich die Netzwerkkarte an die Geschwindigkeit des Router/ Switch richtet nicht andersrum. Sollte man also nicht wissen wie der Switch eingestellt ist, am besten einfach auf AUTO stehen lassen.