Versteckte Kontextmenüpunkte anzeigen in Windows 7

Jeder kennt das Kontextmenü, welches erscheint wenn man mit der rechten Maustaste auf einen Ordner, Datei oder sonstwo hinklickt.

 

Unter Windows XP gibt es keine versteckten Menüs im Gegensatz zu Windows 7. Windows 7 hat die ganz herkömlichen Kontexmenüs wie man sie von allen anderen Versionen kennt, können aber durch einen weiteren Tastenklick erweitert werden.
Diese "versteckten Menüpunkte" lassen sich durch die gedrückte Umschalttaste während man rechtsklickt anzeigen. Nun bekommt man, abhängig was man klickt, ein erweitertes Kontextmenü. Ebenfalls werden auch die Untermenüs erweitert. So bekommt man zum Beispiel beim "Senden an" Punkt weitere Speicherorte, wie die komplette Libary.