Geräte anhand der Hardware ID erkennen

Wie oft ist es schon vorgekommen, dass man im Gerätemanger die schönen gelben Ausrufezeichen, mit der Info "unbekanntes Gerät", angezeigt bekommen hat ?
Tja, dann fängt es an zu überlegen um welches Gerät es sich handeln könnte, oder welche eingebaute Hardware Windows nicht ohne Treiber installieren kann, bzw will.Natürlich gibt es Möglichkeiten diesen unbekannten Geräten einen Namen zuzuweisen.
Dazu benötigt man den Gerätemanager und das Internet.
Das zu identifizierende Objekt rechtsklicken und die Eigenschaften im Kontextmenü auswählen.
Nun den Reiter Details anklicken und dort im Drop Down Menü die Hardware ID auswählen. Wichtig ist hier der Teil, der mit VEN bzw. DEV beginnt.
Der erste Teil identifiziert den Hersteller (VEN = Vendor), der zweite, der mit DEV (Device)  beginnt  genau um was für eine Hardware es sich handelt.
Um diese Bezeichnungen einem Namen zuzuweisen muss man nur im Internet nach Seiten suchen, die die Vendor ID, bzw. die Device ID auflösen. (Vendor ID reicht normalerweise).

 

Hat man eine Seite gefunden tippt man bei Vendor ID die Zahlen und Buchstaben zwischen "VEN_" und "&" ein. In dem Beispiel 10DE. Bei Device  genau das selbe, also 0067.
Nun bekommt man angezeigt um welchen Hersteller bzw, um was für eine Hardware es sich handelt.

Das kann kann man natürlich auch bei bereits erfolgreichen Geräte nachprüfen, wie man in dem Bild ja sieht!