Virtuelles Laufwerk erstellen

In der Eingabeaufforderung in Windows hat man die Möglichkeit ein virtuelles Laufwerk temporär zu erstellen.
Das heisst man weist einen freien Laufwerksbuchstaben einen Pfad auf der Festplatte zu.
Dieser Pfad erscheint dann als Laufwerk auf dem Arbeitsplatz und sieht aus wie ein ganz normales physisches Laufwerk, ist aber nach einem Neustart wieder verschwunden.
 


Erstellen:     subst Laufwerk Pfad         Beispiel:   subst z: c:\temp

Anzeigen:    subst

Löschen:     subst Laufwerk /d              Beispiel:  subst z: /d